Rab / Palit

Die Stadt Rab ist eine typische, mittelalterliche Stadt mit breiten Stadtmauern, die größtenteils noch gut erhalten sind. Im Altstadtbild dominieren die vier Glockentürme die auch das Wahrzeichen von Rab sind. Vor dem Eingang in die Altstadt befindet sich der Platz des Hl. Christopherus, der mit großen, weißen Steinplatten bepflastert ist und wo auch ein Springbrunnen steht mit den zwei, aus der Legendenwelt der Insel stammenden Personen, Kalifront und der Hirtin Draga. Von diesem Platz kommt man gleich zum Stadtpark Komrcar mit den romantischen Spazierwegen und Parkbänken im Schatten der hundertjährigen Kiefern, Steineichen, Agaven und anderen Südpflanzen. Von dort führen Steintreppen hinab zum Meer und dem Stadtstrand in der Bucht der hl. Euphemia.

In der gleichen Bucht, gegenüber der Halbinsel Frkanj, befindet sich die Ortschaft Palit. Die Halbinsel Frkanj ist dicht bewaldet und die vielen kleinen Buchten, felsig oder auch mit feinstem Sand, bieten ideale Bademöglichkeiten. Von Palit ist es mit einem Boot sehr leicht, den dortigen FKK Strand zu erreichen. Wer selbst kein Boot besitzt, die vielen Taxiboote bringen ein schnell und günstig zu den schönsten Badeparadiesen.

 

Unterkünfte Rab - Palit

 


Größere Kartenansicht