Lumbarda

Lumbarda, ein touristischer Ort am südlichen Kap der waldreichen Insel Korcula, mit 1200 Einwohnern und ist nur fünf Kilometer von der Altstadt Korculas entfernt. Eine malerische Landschaft, die durch Düfte der mediterranen Pflanzen, Olivenhaine und den Weinbergen des Weines Grk bekannt ist.

Die zerstreute Küste ist reich an Sandstränden und vor Ihnen befinden sich 20 kleine Inseln, von denen Badja und Vrnik hervorragen. Die Steine der alten Kastelle und Villen erzählen von Schönheit. Die archäologische Inschrift “Lumbardska psefizma” aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. gibt Zeugnis der frühen Besiedlung durch griechische Kolonisten.

Bekannte Künstler zeugen von Tradition und Kunst. Ein vielfältiges gastronomisches Angebot, gesunde Hausmannskost, Folklore- und Unterhaltungsprogramme ergänzen den Aufenthalt.

 

Unterkünfte Lumbarda

 


Größere Kartenansicht