Süddalmatien

Süddalmatien ist mit nur 1.782 km² und 123.000 Bewohnern die kleinste und einwohnerärmste Region von Kroatien. Trotzdem zieht die Gegend viele Touristen an, denn Süddalmatien hat einmalige Städte, Inseln und Orte, mildes Klima, mediterrane Vegetation und schöne Landschaften zu bieten. Das Highlight Süddalmatiens ist ohne Zweifel Dubrovnik, dessen mittelalterliche Altstadt von imposanten Festungsmauern umgeben ist und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Empfehlenswert sind die vorgelagerten Inseln und die südlichste Küstenstadt Cavtat. Die Insel Korcula mit seiner gleichnamigen Stadt Korcula mit einer malerisch gelegenen Altstadt ist immer einen Besuch wert. Hier findet man auch das Geburtshaus vom berühmten Entdecker Marco Polo. Noch ursprünglicher ist die mit dem Festland verbundene Halbinsel Peljesac, welche für Muschel- und Austernzucht bekannt ist. Südlich davon erstreckt sich die Insel Mljet, eine fantastische Insel, auf der man Ruhe und Frieden findet. Die ganze Insel steht unter Naturschutz und eine Hälfte davon ist der Nationalpark Mljet. Weiter draußen im Meer befindet sich die Insel Lastovo, die mit ihrer schönen Lage vor allem Segler anzieht. Und der, der es etwas kleiner mag, fährt auf die Elaphiten, einer Dubrovnik vorgelagerten, kleinen Inselgruppe.

Entscheiden sie sich für einen

 

Urlaub machen in einer Ferienwohnung oder Ferienhaus in Süddalmatien

Der Süden von Dalmatien ist ein interessantes Urlaubsziel Kroatiens. Egal ob auf dem Festland oder auf einer der Inseln, es gibt überall Historisches und Kulturelles zu entdecken. Verbringen sie ihren Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Süddalmatien. Nutzen sie die Gelegenheit um die geschichtlich interessante Stadt Dubrovnik mit der einzigartigen Altstadt zu besuchen.

Viel Spaß in ihrem Urlaub in Süddalmatien.

 

Partnerseiten:
Übersetzer Englisch | Englisch lernen  |  Golfurlaub Österreich
Ohne Medikamente Stress abbauen: Naturheilverfahren
MacZity ist eine Werbeagentur, die in mehreren Städten in Deutschland vertreten ist.