Brela

Das mit knapp 2000 Einwohnern zählende Dorf Brela in Mittel-Dalmatien an der Makarska Riviera liegt etwa 15km nordwestlich der Stadt Makarska. Früher wurde Brela noch Donja Brela genannt. Hauptwirtschaftsfaktor ist die Landwirtschaft. Oliven, Trauben und Sauerkirschen gedeihen durch die geografische Lage hervorragend. Die Sommer sind warm und trocken, durch den auflandigen Wind werden die Temperaturen aber gemäßigt und schaffen so ein angenehmes Klima. Die Winter sind bedingt durch den Bura ebenfalls gemäßigt und nie extrem kalt.

Brela (Berulia) ist im Laufe der Zeit als Folge des Bevölkerungszuzugs entstanden. Die Pfarrkirche aus dem 19. Jahrhundert ersetzte die Barockkirche. Eine Besonderheit ist die am Friedhof gelegene Nekropole aus dem Mittelalter mit noch vorhandenen Grabsteinen. Brela ist ein wunderbarer Ort um ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu mieten. Nicht umsonst wird sie in Anlehnung an Dubrovnik die „Perle des Mittelmeeres“ bezeichnet. Nicht nur das azurblaue Meer mit seinen langen Stränden, auch die nahe liegenden Wälder laden zum Entdecken und Verweilen ein.

 

Unterkünfte Brela

 


Größere Kartenansicht